Not a member? Register | Lost your password?
Close Panel

Selectează destinaţia
Unterkunft Gastronomie Dienstleistungen Freizeit, Unterhaltung Pracktische Info Multimedia/Webcam Stadtkarte Schnellsuche
Die Kirche mit dem Mond
Religiose Bauten
Oradea,
Piata Unirii nr. 2
  
  
  www.bisericaculuna.ro

Prezentare generala

Die Kirche mit dem Mond

Die Kirche mit dem Mond wurde zwischen 1784 und 1790, im Stil der Barock mit neo-klassische Einflüsse gebaut, es ist die Kathedrale des orthodoxen Bistum von Großwardein. Die Pläne wurden von dem Architekten Éder Jakab  gemacht, und die innere Malereien von den Brüder Alexandru und Arsenie Teodorovici und Paul Murgu. In dem 55 m hohen Glockenturm unter der Turmuhr steht einen Kugel mit einem Diameter von 3 m, der halb schwarz, halb goldgelb gestrichen ist. Mit Hilfe eines Mechanismus, dreht sich die Kugel nach die Umdrehung des Mondes um die Erde, und so gibt sie durch ihren Umdrehung alle Phasen des Mondes wieder. Der 1793 bei dem Uhrmacher Georg Rueppe  verfertigte Mechanismus funktioniert auch heute.